Seilzugangstechnik - Industrieklettern
Arbeiten an schwer zugänglichen, meist hoch gelegenen Orten .
Gesetzliche Grundlage ist die TRBS 2121 Teil 3.
Unsere Mitarbeiterinnen
und Mitarbeiter ...
... sind hoch qualifiziert durch regelmäßig stattfindende Schulungen und Trainings
Standardqualifikationen aller Mitarbeiter/innen:
Die Regeln des Fisat e.V. - Sachkunde nach DGUV Grundsatz 312-906.
Die DGUV Regeln 112-198 und 112-199 sowie 113-004.
Zusätzlich finden regelmäßig sicherheitsrelevante Training statt.
Voriger
Nächster

Dokumentationen

Das Erstellen von Dokumentationen ist mit der Technik des Industriekletterers oft leichter als mit herkömmlichen Mitteln und manchmal auch nur ausschließlich mithilfe dieser Technik zu verwirklichen.

Das Industrieklettern ist eine sehr kostengünstige und eine im Allgemeinen wenig umständliche Methode, um an schwer erreichbaren Stellen (in Höhen und Tiefen) Dokumentationen zu erstellen.

Wir haben das technische Wissen und beherrschen die Seilzugangstechnik so, dass wir für Dokumentationsarbeiten in fast jeder Lage und Situation eine Lösung finden.

Fragen Sie uns!

Telefon +49 40 756012 400

Email: info(at)hanseclimbing.com

a-doku-01
Hier sind wir dabei, den baulichen Zustand einer Schiffsradaranlage für eine Dokumentation zu erfassen.